KSK Dr. Lasker 1861 e.V.

Inhalt

KSK Dr. Lasker 1861 e.V.

Willkommen im Schachklub der Kölner Südstadt!

LaskerTV Wir sind der Schachverein der Kölner Südstadt mit langer Tradition und aktivem Vereinsleben, benannt nach dem einzigen deutschen Schachweltmeister, Emanuel Lasker.

In der Nähe des Chlodwigplatzes sind wir gut erreichbar und somit für alle in Köln attraktiv, die Spaß daran haben, Schach zu spielen. Kommt doch einfach mal an unserem Spielabend vorbei, jeden Donnerstag ab 20 Uhr, und spielt mit!

Wenn ihr Fragen habt, schreibt uns eine Email oder ruft an unter Tel. 0177 / 65 32 952 bei Patrizio Di Franco, unserem ersten Vorsitzenden.

Zum Virtuellen Vereinsheim des KSK Dr. Lasker auf Lichess. Inzwischen hat das virtuelle Lasker-Team bereits 341 Mitglieder.

Zu Lasker TV, das Lasker Fernsehen auf Twitch.
Gerne auch den Lasker TV Youtube-Kanal kostenlos abonnieren.

Herzlich Willkommen in unserem Spiellokal.


Cityhouse ist Sponsor des KSK Dr. Lasker

Cityhouse Immobilien ist Sponsor des KSK Dr. Lasker

Neues von Lasker!

Vereinspokal hat begonnen! 14 Spieler haben sich für den Vereinspokal angemeldet. Somit wurden in der Vorrunde 6 Partien ausgelost, um 8 Spieler in der zweiten Runde zu haben, die damit das Viertelfinale ist. Zwei Spieler kamen so zu einem Freilos. Alles im Detail findet sich wie immer auf der Seite Pokalmeisterschaft. Zwei Spiele der ersten Runde müssen noch nachgeholt werden.
Vereinspokal startet am 11.08.2022. Die neue Saison beginnt bei Lasker mit dem Vereinspokal. Bernhard Nagel freut sich auf zahlreiche Anmeldungen, s. Pokalmeisterschaft.
Fortsetzung Lasker Universität. Am kommenden Donnerstag (21.07.) zeigt Christian (Loeschcke) einige seiner Partien. "Angriffspartien mit 1) e2-e4" ist die von uns ausgedachte Werbebezeichnung. In der nächsten Woche gibt es eine Buchvorstellung. Bernhard (Nagel) hat "Das Damengambit" von Michael Prusikin gelesen und er bringt positive Eindrücke mit.
Lasker Universität und andere Termine. Wir haben begonnen, die Terminseite zu aktualisieren. Der Vereinspokal soll nach den Sommerferien starten und ab September der Blitzgrandprix wie üblich zum ersten Donnerstag eines Monats stattfinden. Die Einarbeitung weiterer Ergänzungen, wie z.B. von konkreten Trainingsangeboten, wird folgen, einfach immer mal wieder nachschauen. ZUNÄCHST, schon ab kommenden Donnerstag, soll der Sommer wieder für unsere schachliche Weiterbildung im Ramen der "Lasker Sommeruniversität" getauften Vortragsreihe genutzt werden. Wer kann noch lehrreiche Dinge erzählen, spannende Partien erläutern, möchte schlaue Bücher vorstellen,...?
Uwe Loseries ist Vereinsmeister! Mit einem Remis in der letzten Runde gegen Renè Hüllen sichert sich Uwe Loseries den ersten Platz bei der OVM. Herzlichen Glückwunsch! Auf den Plätzen folgen Patrizio di Franco und Bernhard Nagel. Letzterer stand allerdings zuletzt völlig auf Verlust gegen Baris Senay, nur dass diesem die Bedenkzeitregelung nicht richtig bewusst war, führte zum schmeichelhaftem Schlussrundensieg. Sogar die DWZ-Auswertung liegt schon vor. Fast wie bei den Heinzelmännchen ging es zu. Der Turnierleiter dachte sich nach einem längeren Arbeitstag am Freitag, "jetzt muss ich aber noch die Turnierdatei verschicken", ging zu Bett, schlief am Samstag etwas länger und fand dann schon die Auswertung vor. Da war unser Wertungsreferent sehr schnell. Alle Infos auf der Turnierseite.
Vieira gewinnt B-Open in Lippstadt! Am verlängerten Fronleichnam-Wochenende gab es wieder das ein oder andere Schachopen, auch mit Lasker-Beteiligung. Den besonders erfolgreichen Auftritt von Daniel Vieira beim Turm-Open in Lippstadt wollen wir hier hervorheben. Daniel konnte sechs Partien gewinnen, spielte einmal remis und steigerte seine DWZ damit voraussichtlich um 100 Punkte!
Letzte Runde Vereinsmeisterschaft ausgelost. Die neuen Paarungen für den kommenden Donnerstag (23.06.) sind da, s. Turnierseite.
Einsteigertraining kommenden Donnerstag! Steffen Glaser bietet sein wertvolles Training für Einsteiger am 23.6. um 18:00 Uhr an! Wer wollte da zurück bleiben!
Lasker 2 beendet die Saison mit deutlicher Niederlage! Die 2. Mannschaft konnte die Nachholbegegnung gegen SK Turm Kleve nicht ausgeglichen gestalten. Es hieß am Ende 6:2 für Kleve, die alles in die Waagschale gegen einen drohenden Abstieg warfen. Lasker 2 belegt in der Abschlusstabelle einen guten vierten Platz! Das Team hat sich mit dem Verbleib in der NRW-Klasse belohnt!
NRW-Blitzeinzel mit Lasker-Beteiligung. Bernhard Nagel nahm an der NRW-Blitzeinzelmeisterschaft teil und konnte sich ins hintere Mittelfeld spielen, siehe Ergebnis bei chess-results. Ein anderer Kölner zeigte noch bessere Form. Arnold Riemland von Kalk/Deutz erreichte nach Stichkampf Platz 3 und qualifizierte sich damit sogar für die deutsche Meisterschaft. Herzlichen Glückwunsch! Gewonnen hat das Turnier Jonas Freiberger vom SK Werther, siehe auch den kleinen Turnierbericht.
Grandprixserie abgeschlossen. Mit einem starken Teilnehmerfeld wurde Donnerstag der letzte Durchgang des Offenen Lasker Blitzgrandprix gespielt. Matthias Mandt und Bernhard Nagel gewannen dicht gefolgt von Thorsten Cmiel und Martin Wiekert. Insgesamt haben 34 Spieler an mindestens einem der Turniere teilgenommen. Klaus Eckler spielte alle Runden mit und drei weiteren Spielern gelang es auch, acht Turniere in die Wertung zu bekommen, was für diese vier Spieler dann auch mit den ersten Plätzen in der Abschlusstabelle belohnt wurde. Diese wird nämlich angeführt von Bernhard Nagel, Klaus Eckler, Patrizio di Franco und Christian Loeschcke. Vielen Dank an alle Teilnehmer!
Lasker 1 verliert und gewinnt! Die nachgeholte 6. Runde gegen den bereits als Aufsteiger feststehenden SF Lieme wurde knapp verloren. Die Gegner hatten einfach den Lauf der Saison auch bei uns. Maltes Dame ging eigene Wege und verlor sich. An den Spitzenbrettern sah man leider, wie stetig und allmählich beide Stellungen sich zu Gunsten Liemes entwickelten, Volker musste auch die Püppchen traurig einräumen. Allein Bernhard (wie so oft, dauerte es...), Ruprecht und Martin gewannen. Und da Uwe die Eröffnung zahnlos spielte, kam er über ein Remis nicht hinaus. Und der Gewinn? Wir sind trotzdem Zweiter und könnten einen Stichkampf um den Aufstieg in die Oberliga bestreiten. Sobald die Homepage vom SB NRW wieder funktioniert, wird man etwas mehr wissen. Insgesamt hat Lasker 1 eine schwurbelige Saison sehr erfolgreich als Team beendet! Da freut man sich doch schon auf die kommende Saison!
Lasker 3 verliert die Schlussbegegnung! Die Dritte fand gegen Brühl nicht zu geschlossener Leistung und verliert 13:19. Die Abschlusstabelle sieht unsere Mannschaft im sicheren Mittelfeld und das ist ein versöhnlicher Ausblick auf die kommende Saison.
Teilnehmer für Studie gesucht. Von der Universität Graz erreichte uns eine Mail, in der Teilnehmer für eine Studie zum Thema „Zusammenhänge von Persönlichkeit und physischer Aktivität mit Schachexpertise“ gesucht werden. Mehr dazu auf Neuigkeiten unter den Kurznachrichten.
"wisibada" nochmal SVM Blitzmeister. Es gehört zu den Anekdoten der Corona-Zeit, dass Nadeesh Lindam im Lasker TV vor Beginn eines Turniers der "Quarantäne-Liga" die Mitspieler nennt und Bernhard Nagel, alias "wisibada", als den "immer noch amtierenden Mittelrheinblitzmeister" vorstellt. Nach Gewinn des Titels ist das Weiteramtieren allerdings auch nicht schwer, wenn das Turnier dann ausfällt. Doch nun darf Bernhard noch ein Jahr amtieren, s. chess-results, auch wenn es vermutlich mal quantitativ und qualitativ besser besetzte Turniere gab. Natürlich kann auch wie jeden Sonntag und Donnerstag (aber da haben wir etwas anderes vor!) Abend wieder online geblitzt werden, auf Lichess.
Lasker mit 3 Teams in der 3. DSOL Saison. Auch in der 3. Saison der Deutschen Schach Online Liga (DSOL) ist Lasker wieder mit drei Teams vertreten. Insgesamt spielen 320 Teams in 10 Ligen, die jeweils in vier 8er-Gruppen (A bis D) aufgeteilt sind. Gespielt werden Onlinepartien mit 45 Minuten Bedenkzeit plus 15 Sekunden Inkrement ab dem ersten Zug. Lasker 1 (Gruppe D) und Lasker 2 (Gruppe B) spielen in der 1. Liga, Lasker 3 in Liga 2 (Gruppe A). Alle Kämpfe beginnen jeweils um 19:30 Uhr und können auf dem Playchess Server von Chessbase oder auch über den Browser verfolgt werden. Lasker TV wird wieder möglichst viele Laskerkämpfe live übertragen.
Lasker 4 + 5 warten auf das Ende der Saison - oder war das schon! Unsere vierte hat noch eine Begegnung offen (falls die stattfinden sollte) und die fünfte wartet auch auf ein offizielles Ende der Saison mit entsprechender Abschlussplatzierung. Möge eine ähnlich strubbelige Saison nicht noch einmal unnser aller Nerven strapazieren!
Jeden Donnerstag und Sonntag könnt Ihr nach wie vor Lasker in der Lichess Weltliga sehen oder sogar mitspielen.

Im Lasker TV wird natürlich die Lichess Weltliga mit Team Lasker gezeigt.

Termine und Ankündigungen

Datum Tag Beginn Veranstaltung
12.5. Do 20 bis 21:40 Uhr 231. Lichess Weltliga 4C mit Team Lasker. Modus: 3+0.
12.5. Do 20:00 Uhr Offene Vereinsmeisterschaft (4)
19.5. Do 18:00 Uhr Einsteigertraining mit Steffen Glaser
29.5. So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker - SF Lieme. NRW-Liga (6). Nachholtermin.
29.5. So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker 3 - Brühler SK 2. SVM Verbandsliga Mitte (3). Nachholtermin.
2.6. Do 18:00 Uhr Training mit Andreas Hören
2.6. Do 20:15 Uhr Offener Lasker Blitz Grandprix (10)
12.6. So 11:00 Uhr SK Turm Kleve - KSK Dr. Lasker 2. NRW-Klasse (5). Nachholtermin.

Training mit Andreas Hören

Dieses Trainingsangebot richtet sich an Einsteiger in das Vereinsschach und Fortgeschrittene.

Das Training findet jeden 1. Donnerstag im Monat statt (siehe Termine) und beginnt ab 18:00 Uhr.

Alle Mitglieder unseres Vereins, die ihre Spielpraxis verbessern möchten, sind sehr herzlich eingeladen, an diesem kostenlosen Schachtraining teilzunehmen! Interessierte Gäste, die ihre Grundkenntnisse vom Schachspiel überprüfen und erweitern möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen, unverbindlich daran teilzunehmen!

Training für Einsteiger mit Steffen Glaser

Dieses Trainingsangebot richtet sich an Einsteiger in das Vereinsschach und Fortgeschrittene bis 1800 DWZ.

Steffen Glaser, unser Vereinsmeister von 2018, bietet ein Einsteigertraining an.

Das Training findet zukünftig jeden 3. Donnerstag im Monat statt (siehe Termine) und beginnt ab 18:00 Uhr.

Alle Mitglieder unseres Vereins, die ihre Spielpraxis verbessern möchten, sind sehr herzlich eingeladen, an diesem kostenlosen Schachtraining teilzunehmen! Interessierte Gäste, die ihre Grundkenntnisse vom Schachspiel überprüfen und erweitern möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen, unverbindlich daran teilzunehmen!

Altes von Lasker - Historie

Der Kölner Schachklub Dr. Lasker ist der älteste Schachverein Kölns. In der Liste der ältesten noch bestehenden deutschen Schachvereine steht er auf Platz 11. Er wurde am 1. Oktober 1861 gegründet.

Eine in Teilen neu recherchierte, komprimierte Darstellung seiner Geschichte nebst Zeitleiste und einer kurzen Biographie unseres Namensgebers findet man unter dem Menüpunkt Historie.

150 Jahre KSK Dr. Lasker

Aus Anlass unseres 150-jährigen Vereinsjubiläums wurde am 18. und 19.6.2011 ein wunderschönes Einladungsturnier veranstaltet. Hier findet ihr die Sieger und zweiten Sieger.

Tägliche Schachaufgabe