KSK Dr. Lasker 1861 e.V.

Inhalt

KSK Dr. Lasker 1861 e.V.

Willkommen im Schachklub der Kölner Südstadt!

Spielsaal Wir sind der Schachverein der Kölner Südstadt mit langer Tradition und aktivem Vereinsleben, benannt nach dem einzigen deutschen Schachweltmeister, Emanuel Lasker.

In der Nähe des Chlodwigplatzes sind wir gut erreichbar und somit für alle in Köln attraktiv, die Spaß daran haben, Schach zu spielen. Kommt doch einfach mal an unserem Spielabend vorbei, jeden Donnerstag ab 20 Uhr, und spielt mit!

Wenn ihr Fragen habt, schreibt uns eine Email oder ruft an unter Tel. 0177 / 65 32 952 bei Patrizio Di Franco, unserem ersten Vorsitzenden.

Herzlich Willkommen in unserem Spiellokal.


Cityhouse ist Sponsor des KSK Dr. Lasker

Cityhouse Immobilien ist Sponsor des KSK Dr. Lasker

Neues von Lasker!

1., 3., und 4. siegen. Die sechste Runde der NRW-Liga bzw. der Bezirksliga wurde eine zum Feiern für den Club, da alle aktiven Lasker-Mannschaften siegreich waren. Aber der Reihe nach:

Erste siegt in Lippstadt klar. Mit einem klaren 2:6 Erfolg beim LSV Turm Lippstadt 1 setzte Lasker 1 ein Statement im Absiegskampf der NRW Liga (Gruppe 2) und steht nun mit vier Mannschaftspunkten Vorsprung auf einen Abstiegsrang sicher auf Platz 5.
Paris (Brett 2), Pawelzik (4), Lindam (5), Loseries (7) und Strohmeyer (8) holten volle Punkte, während FM Eichhorn (1) und Cramer (6) Remis spielten.

Dritte behauptet Platz 2. Dank eines knappen 17:15 Heimerfolg gegen die Bergischen SF 2 verteidigte Lasker 3 den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga Ost knapp vor Satranç Club 1 und der BSG Rheinpark 1.
Den Sieg des Tages errang Dietmar Krebs an Brett 4. Alle anderen Partien endeten remis.

Vierte springt nach Sieg über Pulheimer SC 2 auf Platz 4. Lasker 4 verschafft sich durch ein ebenfalls knappes 17:15 gegen die Gäste aus Pulheim Luft im Absitegskampf. Im Gegensatz zur "Dritten" gab es hier allerdings nur ein Remis (Will, Brett 3), während Simon (1), Hüllen (2), Plitzner (5) und Werthmann (6) wichtige Siege feierten.
Lindam im SVM Dähnepokalfinale. Im Halbfinale des SVM Dähnepokals spielte am Freitagabend (14.2.) Nadeesh Lindam in Bonn mit den weißen Figuren gegen Titelverteidiger Stefan Dzierzenga (Siegburg) Remis durch Dauerschach, nachdem zuvor beide jeweils einen zwischenzeitigen Vorteil nicht nutzen konnten. Die Entscheidung musste dann im Blitzen fallen. In der ersten Blitzpartie stand Nadeesh (mit Schwarz) etwas besser und lehnte mit dazu knappem Zeitvorsprung eine Zugwiederholung ab, suchte dann zu sehr nach Gewinnideen und überschritt die Zeit. In der zweiten Partie machte Nadeesh (mit Weiß) aus der Eröffnung heraus etwas Druck, der sich bis in ein Turmendspiel hielt. Am Ende musste Dzierzenga ein Turmendspiel gegen h- und f-Bauern aufgeben. In der dritten Partie konnte Nadeesh (mit Schwarz) die leichte Initiative aus der Eröffnung nicht nutzen und geriet in einen schweren Angriff gegen seinen unrochierten König. Diesen "überlebte" Nadeeshs zwar, verlor jedoch auf dem Weg in ein Turmendspiel zu viele Bauern, sodass Dzierzenga wie der sichere Sieger aussah. Dieser ließ sich jedoch noch auf der a-Linie Mattsetzen. Ein glücklicher Einzug in SVM Dähnepokalfinale für Nadeesh.
Einfaches Restprogramm für Zweite. Die zu erwartende Niederlage der 2. Mannschaft am 7. Spieltag (9.2.) der NRW-Klasse gegen den Brühler SK macht das Restprogramm einfach: Soll die Klasse gehalten werden, muss jetzt zweimal gewonnen werden! Gegen den Aufstiegsfavoriten trat die Zweite sehr ersatzgeschwächt an und erzielte trotzdem gegen die im Schnitt 150 DWZ-Punkte stärkeren Gegner 2,5 Punkte! Jedes Remis verdient Applaus und das Qualitätsopfer von Bernhard M. in der Eröffnung mit nachfolgendem Sieg Standing Ovation.
BGP: Verbandsblitzmeister Nagel gewinnt umkämpfte Februarausgabe. Die Februarausgabe (6.2.) des Offenen Lasker-Blitzgrandprix war mit einem DWZ-Schnitt von 2090,9 extrem stark besetzt. Entsprechend spannend ging es zu. Vor der Schlussrunde waren drei Spieler punktgleich an der Spitze. Mit einem Sieg entschied der frischgebackene Verbandsblitzmeister Bernhard Nagel (8 Punkte aus 11 Partien) das Fernduell der Führenden für sich, da FM Andreas Eichhorn und Nadeesh Lindam (beide 7 Punkte) ihre Partien verloren und sich den zweiten Platz teilen mussten. In der Gesamtwertung baut Bernhard Nagel seine Führung mit dem dritten Tagessieg weiter aus und hat nun bereits 113 Grandprixpunkte aus 6 Turnieren auf dem Konto. Platz 2 verteidigt Klaus Eckler (88,5 Punkte aus 6 Turnieren) vor Nadeesh Lindam (83 Punkte aus 5 Turnieren). In Lauerstellung auf Platz 4 nun FM Andreas Eichhorn mit 73 Grandprixpunkten aus nur 4 Turnieren.
Erster Punktverlust für die Fünfte. Ein hart umkämpftes 12:12 (3:3) gegen Schachuzipus Köln-Mülheim 2 führte zum ersten Mannschaftsremis der Saison. Unsere 5. Mannschaft bleibt an der Tabellenspitze der 2. Kreisklasse und wird in der nächsten Runde mit dem Brühler SK 8 erneut einen Aufstiegsaspiranten als Gegner haben.
Andreas Hören ist zurück - Training ab 6.2. Wir freuen uns alle sehr, dass Andreas Hören in den Spiel- und Trainingsbetrieb des KSK Dr. Lasker zurückkehrt. Ab dem 6.2. gibt es wieder an jedem 1. Donnerstag im Monat ab 18 Uhr Schachtraining mit Andreas Hören. Siehe auch im Jahresplan.
Bernhard Nagel ist Blitzmeister des SVM. Bernhard Nagel vom Kölner SK Dr. Lasker hat die Blitzeinzelmeisterschaft 2019/20 (1.2.) des Schachverbandes Mittelrhein gewonnen. Mit 15,5 Punkten aus 20 Partien verwies er Thomas Stenzel (Godesberger SK) und IM Thomas Koch (Aachener SV) mit jeweils 14,5 Punkten auf die Plätze. Herzlichen Glückwunsch!
Erste im Abstiegskampf. Am 5. Spieltag (26.01.) der NRW-Liga musste die 1. Mannschaft gegen Elberfeld eine unglückliche 3,5:4,5 Niederlage hinnehmen. Beide Mannschaften waren fast in Top-Besetzung! Michael P., dem man immer einen Punkt zutraut, und der sichere Henning K. mussten die Waffen strecken. Uwe L. gewann mit etwas Bluff ein remisliches Turmendspiel, aber sehenswert ist die Partie von Christian B., der mit Qualle weniger schließlich sich den Turm gabelt! Leider musste Nadeesh L. kurz danach die erbitterte Gegenwehr einstellen und seine erste Saisonniederlage annehmen. Die anderen Partien endeten umkämpft remis. Tröstlich ist, dass die Mannschaften unter uns günstig gespielt haben, aber nur wenn Lasker 1 am nächsten Spieltag...
Lasker Doppelsieg beim 25. Müngersdorfer Bürgerturnier. Beim 25. Müngersdorfer Bürgerturnier 2020 (17.-19.1.) gab es einen Doppelsieg für Lasker. Bernhard Nagel und Nadeesh Lindam erzielten beide 4,5 Punkte aus 5 Partien. Dritter wurde IM Igor Varitski (4, SC Siegburg) vor Pawel Grabowski (3,5, Godesberger SK). Nach Feinwertung wurde Nadeesh mit 1,5 Buchholzpunkten mehr zum Sieger erklärt. In der Schlussrunde hatte Bernhard Nagel zunächst Klaus Arlt mit den schwarzen Steinen besiegt, der gegen IM Varitski und Grabowski jeweils remis gespielt hatte. Nadeesh besiegte mit Weiß Pawel Grabowski und erspielte eine DWZ-Performance von 2439, Bernhard erzielte eine DWZ-Performance von 2304.
1:30-Auftritt "Speedschach" von Patrizio und Nadeesh. Der Auftritt von Patrizio und Nadeesh in der Pro7-Show 1:30 wurde letzten Samstag (11.1.) endlich (online exclusive) veröffentlicht. Um die Zeitvorgabe der Show einzuhalten spielen die beiden eine Bulletpartie mit 45 Sekunden Bedenkzeit pro Partie.
Nagel ist Blitzvereinsmeister. Am letzten Donnerstagabend (19.12.) vor Weihnachten wurde traditionell die Blitzvereinsmeisterschaft gespielt. Sieger wurde souverän Bernhard Nagel mit 9,5 Punkten aus 10 Partien vor FM Andreas Eichhorn (8,5) und Michael Diesner (7).
Lindam verteidigt KSV Dähnepokaltitel. Am Freitagabend (6.12.) hat Nadeesh Lindam in Horrem nach 2013 und 2018 erneut den KSV Dähnepokal gewonnen. Mit den weißen Steinen besiegte er im Finale Jürgen Fuhs vom SV Horrem nach 47 Zügen im Doppelturmendspiel.

Termine und Ankündigungen

Datum Tag Beginn Veranstaltung
6.1.-30.3. Mo 19 Uhr 18. Bayer-Open 2020. Leverkusen. Mit Nadeesh Lindam. Anmeldeliste.
27.2. Do 20:00 Uhr Offene Vereinsmeisterschaft (4)
29.2. Sa 14:30 Uhr NRW Blitzeinzelmeisterschaft. Mit Bernhard Nagel. Gronau.
1.3. So 11:00 Uhr Brühler SK 8 - KSK Dr. Lasker 5. KSV 2. Kreisklasse (7).
5.3. Do 18:00 Uhr Training mit Andreas Hören
5.3. Do 20:15 Uhr Lasker Blitzgrandprix (7)
5.3. Do 20:15 Uhr Offene U1700 Schnellschachserie - 10 Minuten (7)
8.3. So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker 1 - Königsspringer Iserlohn. NRW-Liga (7).
8.3. So 11:00 Uhr SG Niederkassel 3 - KSK Dr. Lasker 3. KSV Bezirksliga Ost (7)
8.3. So 11:00 Uhr SV Erftstadt 2 - KSK Dr. Lasker 4. KSV Bezirksliga West (7)
12.3. Do 20:00 Uhr Offene Vereinsmeisterschaft (5)
19.3. Do 18:00 Uhr Einsteigertraining mit Steffen Glaser
19.3. Do 20:00 Uhr Offene Vereinsmeisterschaft (6)
22.3. So NRW Viererpokal - Vorrunde. Mit Lasker-Team.
29.3. So 11:00 Uhr DJK Aufwärts Aachen - KSK Dr. Lasker 2. NRW-Klasse (8).
bis 31.3. SVM Dähnepokal Finale: Whitmire/Altenburg - Lindam. Bei Lasker.
2.4. Do 20:00 Uhr Offene Vereinsmeisterschaft (7)
9.4. Do 20:15 Uhr Osterblitz (um süße und herzhafte Preise)
18.4. Sa 10:00 Uhr SVM Blitzmannschaftsmeisterschaft. Mit einem Lasker-Team. Bergheim.
16.-24.5. Sa-So diverse 100 Jahre KSV. Offene Kölner Stadtmeisterschaft. Offene Kölner Schnellschachstadtmeisterschaft. Offene Schulschachmeisterschaft. Offenen Kölner Seniorenmeisterschaft. Im Sport- und Olympiamuseum. Köln.
16.-25.5. Sa-Mo 10/16 Uhr ACO Amateurschach Weltmeisterschaft 2020. Rhodos. Griechenland. Mit Gerhard Vetter, Hans Plitzner und Nadeesh Lindam.
10.-14.6. Mi-So 18:30/10:15/16 Uhr 23. Rhein-Main-Open 2020. Bad Homburg. Mit Patrizio Di Franco, Bernhard Mews und Nadeesh Lindam.
4.-15.10. Sa-Mo 10/16 Uhr ACO Amateurschach Senioren Weltmeisterschaft 2020. Kreta. Griechenland.
31.10.-8.11. Sa-So 16 Uhr 24. Offene Internationale Bayrische Meisterschaft 2020. Gmund am Tegernsee. Mit Nadeesh Lindam.

Training mit Andreas Hören

Dieses Trainingsangebot richtet sich an Einsteiger in das Vereinsschach und Fortgeschrittene.

Das Training findet jeden 1. Donnerstag im Monat statt (siehe Termine) und beginnt ab 18:00 Uhr.

Alle Mitglieder unseres Vereins, die ihre Spielpraxis verbessern möchten, sind sehr herzlich eingeladen, an diesem kostenlosen Schachtraining teilzunehmen! Interessierte Gäste, die ihre Grundkenntnisse vom Schachspiel überprüfen und erweitern möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen, unverbindlich daran teilzunehmen!

(Noch ein) Training für Einsteiger mit Steffen Glaser

Dieses Trainingsangebot richtet sich an Einsteiger in das Vereinsschach und Fortgeschrittene bis 1800 DWZ.

Ab 13.6.2019 bietet Steffen Glaser, unser Vereinsmeister von 2ß18, ein weiteres Einsteigertraining an.

Das Training findet zukünftig jeden 3. Donnerstag im Monat statt (siehe Termine) und beginnt ab 18:00 Uhr.

Alle Mitglieder unseres Vereins, die ihre Spielpraxis verbessern möchten, sind sehr herzlich eingeladen, an diesem kostenlosen Schachtraining teilzunehmen! Interessierte Gäste, die ihre Grundkenntnisse vom Schachspiel überprüfen und erweitern möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen, unverbindlich daran teilzunehmen!

Altes von Lasker - Historie

Der Kölner Schachklub Dr. Lasker ist der älteste Schachverein Kölns. In der Liste der ältesten noch bestehenden deutschen Schachvereine steht er auf Platz 11. Er wurde am 1. Oktober 1861 gegründet.

Eine in Teilen neu recherchierte, komprimierte Darstellung seiner Geschichte nebst Zeitleiste und einer kurzen Biographie unseres Namensgebers findet man unter dem Menüpunkt Historie.

150 Jahre KSK Dr. Lasker

Aus Anlass unseres 150-jährigen Vereinsjubiläums wurde am 18. und 19.6.2011 ein wunderschönes Einladungsturnier veranstaltet. Hier findet ihr die Sieger und zweiten Sieger.

Tägliche Schachaufgabe