KSK Dr. Lasker 1861 e.V.

Inhalt

KSK Dr. Lasker 1861 e.V.

Willkommen im Schachklub der Kölner Südstadt!

Spielsaal Wir sind der Schachverein der Kölner Südstadt mit langer Tradition und aktivem Vereinsleben, benannt nach dem einzigen deutschen Schachweltmeister, Emanuel Lasker.

In der Nähe des Chlodwigplatzes sind wir gut erreichbar und somit für alle in Köln attraktiv, die Spaß daran haben, Schach zu spielen. Kommt doch einfach mal an unserem Spielabend vorbei, jeden Donnerstag ab 20 Uhr, und spielt mit!

Wenn ihr Fragen habt, schreibt uns eine Email oder ruft an unter Tel. 0177 / 65 32 952 bei Patrizio Di Franco, unserem ersten Vorsitzenden.

Herzlich Willkommen in unserem Spiellokal.


Cityhouse ist Sponsor des KSK Dr. Lasker

Cityhouse Immobilien ist Sponsor des KSK Dr. Lasker

Neues von Lasker!

Spieler gesucht: Zur Verstärkung unserer Teams in der NRW Klasse, den Verbandsligen und der Bezirks­klasse suchen wir engagierte Schachspieler! Wer neue Herausforderungen sucht oder einfach nur einem spannenden Hobby nachgehen möchte ist bei uns richtig! Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme findest Du hier, wir freuen uns auf Deine Nachricht.
Dritte Mannschaft ebenfalls aufgestiegen! Nachdem bereits Erste und Vierte vorzeitig aufgestiegen waren, hat am Sonntag (27.5.), am letzten Spieltag der KSV Bezirksliga Ost, überraschend die Dritte Mannschaft ebenfalls noch den Aufstieg in die SVM Verbandsliga geschafft. Mit nur sieben Mann bezwang das Laskerteam die ersatzgeschwächten Bergischen Schachfreunde deutlich mit 6,5:1,5, während der bisherige Tabellenzweite Rodenkirchen beim der SG Niederkassel 3 mit 6:2 unter die Räder kam und seine Aufstiegsaussichten begraben musste. Was für eine Saison für Lasker: Drei von vier Teams sind Aufsteiger! Das bedeutet natürlich große Aufgaben für die kommende Saison, die nun geplant werden kann. Dabei soll das Feiern nicht zu kurz kommen. Herzlichen Glückwunsch nochmal an Lasker 3!
Drei Laskersiege am Sonntag Die Erste, Zweite und Vierte traten am Sonntag zum jeweils letzten Saisonkampf an. Erste und Vierte waren schon aufgestiegen. Die Zweite hatte ihren 3. Platz zu verteidigen. Personalnot in der Ersten machte die Aufstellung dreier Teams äußerst schwierig. So half auch die Dritte mit Anand Badarch als Ersatz für die Erste und Martin Simon für die Zweite. Die Vierte half neben Ihrem eigenen Kampf ebenfalls aus, mit Gerhard Vetter in der Ersten und Aram Barasteh in der Zweiten. Danke an diese tolle Unterstützung unter den Teams, auch über die gesamte Saison, was den Erfolg der Laskermannschaften in der Saison 2017/18 erst möglich gemacht hat. Die erste Mannschaft gewann knapp mit 17:15 (4,5:3,5) beim Aachener SV 2 und schließt die Saison mit 16:2 Mannschaftspunkten und 3 Punnjten Vorsprung vor Beuel ab. Zudem belegen gleich vier Laskeraner einen Platz unter den Top 5 der Topscorerliste. Topscorer der Liga ist FM Andreas Eichorn mit 7,5 Punkten aus 8 Partien. Zweiter wurde Bernhard Nagel (7 aus 9), Vierter Andreas Hören (6,5 aus 9) und Fünfter Michael Diesner (6 aus 7). Die zweite Mannschaft gewann ebenso knapp mit 17:15 (4,5:3,5) in Lohmar. Dieser Sieg war so auch nur möglich, dank Aram, der kurzfristig einen Ausflug absagte, der Zweiten helfen zu können und ein Remis zu erspielen. Die vierte Mannschaft gewann hingegen - trotz der zwei ausgeliehenen Stammspieler - komfortabel mit 5,5:2,5 ihr Heimspiel gegen Turm Euskirchen 3 und setzte einen tollen Schlusspunkt in dieser grandiosen Aufstiegssaison. Die dritte Mannschaft war wie erwähnt an diesem Supersonntag ebenfalls mit zwei Stammkräften beteiligt. Sie bestreitet ihr letztes Saisonspiel am 27.5. bei den Bergischen SF 3 und hat sich noch eine kleine Aufstiegschance bewahrt.
Nagel und Eckler gewinnen Blitzgrandprix im Mai. Die Maiausgabe (3.5.) der Blitzgrandprix-Serie haben gemeinsam Bernhard Nagel und Klaus Eckler mit jeweils 7,5 Punkten aus 9 Partien gewonnen. Dritter wurde FM Thorsten Cmiel (6,5 Punkte). In der Gesamtwertung behauptet Bernhard Nagel die Führung mit nun 142,5 Punkten aus 8 Turnieren vor Klaus Eckler (122 aus 7) und Patrizio Di Franco (100 aus 7).
Vereinspokal mit 18 Teilnehmern gestartet. Am Donnerstag (26.4.) ist der Lasker Vereinspokal 2018 mit 18 Teilnehmern gestartet. Gespielt wird wie im vergangenen Jahr im Doppel Knock-Out-System, bedeutet ausscheiden bei der zweiten Niederlage. Die Bedenkzeit beträgt 60 Minuten für die Partie plus 30 Sekunden Inkrement pro Zug. Start ist jeweils um 20:15 Uhr. Die zweite Runde ist für den 17.5. angesetzt.
Glaser ist Vereinsmeister 2018. Mit einem Schwarzsieg gegen Dietmar Krebs in der Schlussrunde der Offenen Vereinsmeisterschaft 2018 des Kölner SK Dr. Lasker sicherte sich Steffen Glaser mit 6 Punnkten nach 7 Runden) den Titel des Vereinsmeisters 2018. Den 2. Platz errang mit einem Schwarzsieg gegen Bernhard Nagel Nadeesh Lindam einen halben Buchholzpunkt vor Volker Cramer auf Platz 3 (beide 5,5 Punkte).

Termine und Ankündigungen

Datum Tag Beginn Veranstaltung
30.5.-3.6. Mi-So 18:30/10:15/16:30 21. Rhein-Main-Open 2018
Bad Homburg. Mit Frank Lommen, Patrizio Di Franco, Marc Stollreiter, Tim Schmitz und Nadeesh Lindam.
31.5.-2.6. Fr-So DSAM Finale. Leipzig. Mit FM Thorsten Cmiel.
7.6. Do 20:15 Uhr Lasker Blitzgrandprix (9)
14.6. Do 20:15 Uhr Lasker Vereinspokal (3)
5.7. Do 20:15 Uhr Lasker Blitzgrandprix (10)
14.-18.7. Sa-Mi 41. Eastman Open Gent 2018. Gent. Belgien. Mit Nadeesh Lindam.
Sep So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker 1. NRW-Klasse (1)
Sep So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker 2. SVM Verbandsliga (1)
Sep So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker 3. SVM Verbandsliga (1)
Sep So 11:00 Uhr KSK Dr. Lasker 4. KSV Bezirksklasse (1)
27.10-4.11. Sa-So 22. Offene Internationale Bayrische Meisterschaft 2018. Gmund/Tegernsee. Mit Nadeesh Lindam.

Training für Einsteiger mit Andreas Hören

Dieses Trainingsangebot richtet sich an Einsteiger in das Vereinsschach und Fortgeschrittene bis 1800 DWZ.

Darin wird durch unseren erfahrenen Regionalligaspieler Andreas Hören in jeweils anderthalb Stunden systematisch das Schachspiel gelehrt. Seine Übungen werden mit Spaß vertiefen, was an Wissen zu Eröffnungen, Mittelspiel, Endspiel, Taktik und Strategie erworben wird.

Das Training findet jeden 1. Donnerstag im Monat statt (siehe Termine) und beginnt ab 18:00 Uhr.

Alle Mitglieder unseres Vereins, die ihre Spielpraxis verbessern möchten, sind sehr herzlich eingeladen, an diesem kostenlosen Schachtraining teilzunehmen! Interessierte Gäste, die ihre Grundkenntnisse vom Schachspiel überprüfen und erweitern möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen, unverbindlich daran teilzunehmen!

Für die Zeit zwischen den Trainingsabenden hat WFM Kirsten van Münster Studien zum Selbstlösen, Lernen oder einfach nur zum Nachspielen und Genießen bereitgestellt.

Altes von Lasker - Historie

Der Kölner Schachklub Dr. Lasker ist der älteste Schachverein Kölns. In der Liste der ältesten noch bestehenden deutschen Schachvereine steht er auf Platz 11. Er wurde am 1. Oktober 1861 gegründet.

Eine in Teilen neu recherchierte, komprimierte Darstellung seiner Geschichte nebst Zeitleiste und einer kurzen Biographie unseres Namensgebers findet man unter dem Menüpunkt Historie.

150 Jahre KSK Dr. Lasker

Aus Anlass unseres 150-jährigen Vereinsjubiläums wurde am 18. und 19.6.2011 ein wunderschönes Einladungsturnier veranstaltet. Hier findet ihr die Sieger und zweiten Sieger.

Tägliche Schachaufgabe

Live Schach vom Internet Chess Club (ICC)