KSK Dr. Lasker 1861 e.V.

Inhalt

KSK Dr. Lasker 1861 e.V.

Willkommen im Schachklub der Kölner Südstadt!

LaskerTV Wir sind der Schachverein der Kölner Südstadt mit langer Tradition und aktivem Vereinsleben, benannt nach dem einzigen deutschen Schachweltmeister, Emanuel Lasker.

In der Nähe des Chlodwigplatzes sind wir gut erreichbar und somit für alle in Köln attraktiv, die Spaß daran haben, Schach zu spielen. Kommt doch einfach mal an unserem Spielabend vorbei, jeden Donnerstag ab 20 Uhr, und spielt mit!

Wenn ihr Fragen habt, schreibt uns eine Email oder ruft an unter Tel. 0177 / 65 32 952 bei Patrizio Di Franco, unserem ersten Vorsitzenden.

Zum Virtuellen Vereinsheim des KSK Dr. Lasker auf Lichess. Inzwischen hat das virtuelle Lasker-Team bereits 341 Mitglieder.

Zu Lasker TV, das Lasker Fernsehen auf Twitch.
Gerne auch den Lasker TV Youtube-Kanal kostenlos abonnieren.

Herzlich Willkommen in unserem Spiellokal.


Cityhouse ist Sponsor des KSK Dr. Lasker

Cityhouse Immobilien ist Sponsor des KSK Dr. Lasker

Neues von Lasker!

Schach lernen oder Spielstärke steigern? Wir haben unser Trainingsprogramm neu geplant, siehe dazu auch die Angaben weiter unten auf dieser Seite und im Terminplan. Künftig gibt es am vierten Donnerstag im Monat das Einsteigertraining und am Zweiten das Training für Fortgeschrittene. Einsteiger können also schon Donnerstag (29.02.) vorbeikommen, aber natürlich auch demnächst jederzeit.
Weiter geht's - OVM am Donnerstag. Die Nachholpartien sind gespielt, die Auslosung ist da. Am Donnerstag (29.02.) wird die zweite Runde der offenen Vereinsmeisterschaft gespielt.
Erfolg für Lasker 4! Der vierten Mannschaft ist der erste Saisonsieg gelungen. Matthias Ewers konnte den entscheidenden Punkt machen, als er mit dem König den Laufweg für den letzten Bauern auf dem Brett freisperrte. Zuvor hatten Guido Niebel, Martin Werthmann und Max Nagel mit Siegen und Hans-Joachim Plitzner mit einem Remis den Kampf offen gehalten.
Die Erste punktet! Zwei wichtige Punkte konnte die erste Mannschaft am Wochenende (18.02.) einfahren. Der SV Dinslaken war zu Gast, lieferte einen lange ausgeglichenen Kampf, doch am Ende konnten drei Partien für Lasker gewonnen werden, während keine verloren ging. Kurioserweise haben genau die drei Spieler mit Namen Philip(p) verloren. Nutznießer bei Lasker waren Michael Paris, Daniel Fox und Malte Pawelzik. Beim nächsten Spiel am 10.03. müssen wir gegen den Tabellenführer SF Brackel 2 antreten.
Pflichtaufgabe erledigt! Die zweite Mannschaft lässt dem Tabellenletzten SG Porz 3 (04.02.) keine Chance. Auch wenn das erste Brett kampflos an die Gäste ging, gab es an den restlichen Bretern keine Niederlage mehr zu beklagen. Die Bretter 5 bis 8 räumten komplett ab und die vorderen spielten Remis. Drei Mannschaftspunkte Vorsprung auf Platz 4 sind ein sehr gutes Ergebnis und lassen entspannt die zweite Hälfte der Saison auf sich zukommen.
Das Leiden für Lasker 3 geht weiter! Da war bestimmt für die dritte Mannschaft mehr drin! Ersatzgeschwächt musste man eine knappe Niederlage gegen den zweitplatzierten Schachuzipus (04.02.) hinnehmen und konnte den letzten Tabellenplatz leider nicht verlassen. Der nächste Kampf gegen einen potentiellen (Mit)Abstiegskandidaten wird vorentscheidend über den Klassenerhalt sein.
Knappe Niederlage für Lasker 5. Denkbar knapp, mit 2,5 : 3,5 nach klassicher Zählung, verlor unsere fünfte Mannschaft am vergangenen Sonntag (28.01.) das Heimspiel gegen den Brühler SK 9. Edgar Franzmann und Herbert Schmitz gewannen, Regina Schuh spielte remis.
Cramer ist BGP-Gewinner im Februar! Nur ein Remis hat Volker Cramer am Donnerstag (01.02.) im Blitzgrandprix abgegeben. Das führte zu 1,5 Punkten Vorsprung vor dem Rest des Feldes.
Letmathe zu stark für Lasker 1. Vom Auswärtsspiel beim SV Letmathe kommt unsere erste Mannschaft mit einer Niederlage zurück. Gegen die gegnerischen Titelträger an der ersten zwei Brettern gelangen Michael und Malte diesmal keine Überraschung. Bernhard remisierte, aber der bisher sehr erfolgreiche Daniel musste sich geschlagen geben. An den hinteren Brettern wurde besser gepunktet, aber nicht so, dass die Bilanz ausgeglichen werden konnte. Mathias, Uwe und Volker erreichten Remisen, Jochen konnte den einzigen vollen Punkt einfahren. Na gut, die nächste Chance zu punkten gibt es am 18. Februar zuhause gegen den Tabellennachbarn Dinslaken.
Vereinsmeisterschaft gestartet. Mit 20 Teilnehmern hat am Donnerstag (25.01.) die Vereinsmeisterschaft begonnen. Zwei Nachholpartien stehen noch aus, bevor es am 29.02. in die zweite Runde geht, aber es gibt jetzt schon Überraschendes...
Di Franco ist Blitzvereinsmeister! Am Donnerstag (11.01.) fand die noch nachzuholende "Blitzvereinsmeisterschaft 2023" statt. Ungeschlagen, mit drei Remisen, konnte unser Vorsitzender Patrizio di Franco sich den Titel sichern. Knapp dahinter erreichte Volker Cramer den zweiten Platz vor Rolf von der Meer.
Wieder denkbar knapp gegen Lasker 4! Gegen die deutlich ersatzgeschwächten Gastgeber Turm Kamp-Lintfort (12.11) konnte unsere Vierte wieder nicht einen Mannschaftspunkt mitnehmen. Da war doch vermutlich mehr drin bei der 15 : 17 Niederlage! Der kleine Trost bleibt, dass man gegen beide Aufstiegsfavoriten schon gespielt hat. Kopf hoch für den kommenden Spieltag!
Jeden Donnerstag und Sonntag könnt Ihr nach wie vor Lasker in der Lichess Weltliga sehen oder sogar mitspielen.

Im Lasker TV wird natürlich die Lichess Weltliga mit Team Lasker gezeigt.

Termine und Ankündigungen

Datum Uhrzeit Veranstaltungen Vereinsabend
29.02.2024 19:00 Training für Einsteiger
29.02.2024 20:00 Offene Vereinsmeisterschaft 2024 (2)
07.03.2024 20:15 Offener Lasker Blitzgrandprix 2024 (7)
14.03.2024 19:00 Training für Fortgeschrittene
21.03.2024 20:00 Offene Vereinsmeisterschaft 2024 (3)
28.03.2024 KEIN Einsteigertraining (Gründonnerstag)
28.03.2024 20:15 Osterblitzturnier

Training für Einsteiger mit Bernhard Nagel

Dieses Trainingsangebot richtet sich an Einsteiger ins Schach. Es sind zur Teilnahme keinerlei Vorkenntnisse und keine Mitgliedschaft im Verein nötig. Natürlich freuen wir uns, wenn wir soviel Schachbegeisterung wecken können, dass später eine Mitgliedschaft angestrebt wird.

Bernhard Nagel, Spieler unserer ersten Mannschaft mit viel Turnier- und Trainer-Erfahrung, bietet dieses Training an.

Das Training ist zukünftig geplant für jeden 4. Donnerstag im Monat (sofern kein Feiertag, siehe Termine) und beginnt ab 19:00 Uhr.

Es wird versucht, die Trainingsinhalte auf die Kenntnisse der jeweils Anwesenden abzustimmen. Alle Gäste und Vereinsmitglieder, die (nochmal) grundlegende Schachkenntnisse vorgestellt bekommen wollen, sind herzlich eingeladen!

Training für Fortgeschrittene mit Christian Loeschcke

Dieses Trainingsangebot richtet sich an Fortgeschrittene Schachspieler. Partieanalysen, Planfindung, Strategie sind so Stichworte, die eine Idee vermitteln sollen, worum es gehen soll.

Christian Loeschcke, Mannschaftsführer unserer Verbandsliga-Mannschaft, bietet dieses Training an.

Das Training ist zukünftig geplant für jeden 2. Donnerstag im Monat (sofern kein Feiertag, siehe Termine) und beginnt ab 19:00 Uhr.

Das Training richtet sich an Vereinsmitglieder aber auch Gäste, die weiterführende Schachkenntnisse vermittelt bekommen wollen.

Altes von Lasker - Historie

Der Kölner Schachklub Dr. Lasker ist der älteste Schachverein Kölns. In der Liste der ältesten noch bestehenden deutschen Schachvereine steht er auf Platz 11. Er wurde am 1. Oktober 1861 gegründet.

Eine in Teilen neu recherchierte, komprimierte Darstellung seiner Geschichte nebst Zeitleiste und einer kurzen Biographie unseres Namensgebers findet man unter dem Menüpunkt Historie.

150 Jahre KSK Dr. Lasker

Aus Anlass unseres 150-jährigen Vereinsjubiläums wurde am 18. und 19.6.2011 ein wunderschönes Einladungsturnier veranstaltet. Hier findet ihr die Sieger und zweiten Sieger.

Tägliche Schachaufgabe